AktuellesMannschaftJugendAusrüstungBall FeuerwehrfestChronikArchivLinks
Einsätze
Ölspur
Brandsicherheitswache
TUS Alarm
Betriebsmittelaustritt
Schadstoffeinsatz
PKW im Springbrunnen
Rauch hinter der Kläranlage
Fahrzeugbergung
Benzin- bzw. Ölspur
Waldbrand in Pottschach
Brand eines Gewerbebetriebes
Brandeinsatz in Pottschach
VU Südbahnüberführung
2 km lange Ölspur
3 Mal Sirenenalarm in Rohrbach
Brand eines Gewerbebetriebes
TUS-Alarm
Unwettereinsätze
Befüllen von Sandsäcken
Brandsicherheitswache
Ölspur beim Kreisverkehr
Auspumparbeiten in Raglitz
Brandsicherheitswache
Wassergebrechen
Traktor gegen PKW
PKW im Graben
Brandsicherheitswache
Verklausungen Rohrbach
Brandsicherheitswache
Fahrzeugbrand
Brandsicherheitswache
Verkehrsunfall Doblerstrasse
Brandsicherheitswache
Brand im Betriebsgebiet
Brandsicherheitswache
Verkehrsunfall beim Lagerhaus
Brandsicherheitswache
Brandsicherheitswache
Zusammenstoß zweier Pkw
VU Straße des 12. Februar
Verkehrsunfall Dammstrasse
Binden von Betriebsmittel
Brandeinsatz in Dunkelstein
Brandsicherheitswache
Trafobrand
Brandeinsatz im Schoeller Gelä
Brandeinsatz in Willendorf
Brandsicherheitswache
Brandsicherheitswache
PKW von Zug erfasst
PKW gegen Lichtmast
Brandsicherheitswache
Brandeinsatz in Diepolz
Brandsicherheitswache
Schadstoffeinsatz
Brandsicherheitswache
Fahrzeugbrand in Putzmannsdorf
Brandsicherheitswache
Veranstaltungen
Ausbildungsprüfungen
Funkleistungsabzeichen
Löschrayon
Infoplattform

Unwettereinsätze

Erneute Unwetter Einsätze am 13.6.2018

Wie schon am Vortag wurden wir nach heftigen Regenfällen zu mehreren Einsätzen in unserem Einsatzgebiet gerufen. Mautweg, B 26, Bahnübergang und das „Rohrbacher Industriegebiet“ waren die Schadensstellen. Danach wurde Kommandant Weninger vom Bezirksführungsstab informiert, dass erneut Sandsäcke benötigt werden. Nachdem alles organisiert war konnten gemeinsam mit den Feuerwehren Ternitz-St.Johann und Putzmannsdorf 1.500 Säcke befüllt und in die betroffenen Gebiete gebracht werden. Gegen 21:00 Uhr konnten wir geschafft nach Hause gehen.

Im Einsatz standen von der FF Ternitz-Rohrbach 2 Fahrzeuge und 20 Mann.

KontaktImpressum