AktuellesMannschaftJugendFeuerwehrhausAusrüstungBall FeuerwehrfestChronikArchivLinks
Unser Archiv
Einsätze 2020
Brandverdacht
Vermeintlicher Wohnungsbrand
Zusammenstoß zweier Pkw
Massentestungen in Ternitz
TUS Alarm
Dachstuhlbrand in Pottschach
Türöffnung
Türöffnung
VU in St. Lorenzen
Rettungseinsatz Südbahn
BSW
BSW
BSW
BSW
Kaminbrand
Verkehrsunfall B26
Treibstoffaustritt aus LKW
PKW im Rohrbach
Brand im Werksgelände
Fahrzeugbergung und TUS Alarm
Gasgebrechen in Pottschach
Fahrzeugbergung Dammstraße
Waldbrand in St.Johann
Verkehrsunfall in Rohrbach
CO Austritt in Pottschach
Waldbrand bei Flatzer Wand
Waldbrand Dunkelstein
Brand im Föhrenwald
Fahrzeugbrand in Pottschach
Türöffnung
Brandeinsatz Höflein
Auspumparbeiten
Kellerbrand in Pottschach
Brand auf Werksgelände
Technischer Einsatz - Hauptstr
BSW Konzert "Norbert Schneider
Bauschutt auf Fahrbahn & Sturm
Sturmtief über Rohrbach
Großbrand in Hirschwang
Brand in Putzmannsdorf
BSW Trachtenball
Unfall mit 3 Fahrzeugen
Ölspur
BSW Kindermaskenball
PKW Brand & Türöffnung
Türöffnung
Ölspur
BSW Pensionistenball
BSW Maturaball
BSW Neujahrskonzert
Küchenbrand in Pottschach
Einsätze 2019
Einsätze 2018
Einsätze 2017
Einsätze 2016
Einsätze 2015
Einsätze 2014
Einsätze 2013
Einsätze 2012
Einsätze 2011
Einsätze 2010
Einsätze 2009
Einsätze 2008
Übungen 2014
Übungen 2012
Übungen 2011
Übungen 2010
Übungen 2009
Übungen 2008
Veranstaltungen 2020
Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2018
Veranstaltungen 2017
Veranstaltungen 2016
Veranstaltungen 2015
Veranstaltungen 2014
Veranstaltungen 2013
Veranstaltungen 2012
Veranstaltungen 2011
Herbstfest 2011
Veranstaltungen 2010
Veranstaltungen 2009
Veranstaltungen 2008

Auspumparbeiten

Am Montag, den 23.März 2020 wurden wir um die Mittagszeit zu einem technischen Einsatz gerufen.
Keller unter Wasser lautete die Info der Bezirksalarmzentrale. Da aufgrund der derzeitigen Situation bei nicht dringenden Einsätzen der Kommandant verständigt wird, wurden Mitglieder angerufen um den Einsatz abarbeiten zu können.
Mittels Unterwasserpumpe und Nasssauger konnte das Wasser beseitigt werden. Nach ca. 1.5 Stunden konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 



Zoom


Zoom
KontaktImpressum